Aktuell ÄD

Zwei Neue Führungskräfte bei Allergan Deutschland

Pharm-Allergan GmbH, Frankfurt/Main

Ana Kostova wird Country Managerin,
Carole Rissmann übernimmt Business Unit Medical Aesthetics

Der weltweit führende Pharmakonzern Allergan ernennt gleich zwei neue Führungskräfte für Deutschland. Ana Kostova hat seit dem 1. Juni 2018 die Geschäftsführung bei Allergan Deutschland übernommen. „Ich freue mich, als Country Managerin in ein weltweit renommiertes Pharmaunternehmen einzusteigen und dabei drei Business Units zu verantworten. Mir ist es dabei besonders wichtig, mich aktiv in die Wachstums- und Entwicklungsstrategie jedes einzelnen Marktes einzubringen und die Weiterentwicklung des Produktportfolios und unserer umfangreichen Servicekomponenten für Arzt und Patient voranzutreiben“, so Ana Kostova. Zuvor war die bulgarische Staatsbürgerin 18 Jahre für AstraZeneca (AZ) tätig und hat in diversen leitenden Rollen in Vertrieb und Marketing auf lokaler, regionaler und globaler Ebene eine breitgefächerte Karriere durchlaufen. Zuletzt war sie als Country President für Österreich zuständig.

Zudem erhält die Allergan Business Unit “Medical Aesthetics“ eine neue Führung: Carole Rissmann übernimmt mit der Wirkung zum 16. Juli 2018 die Leitung im Bereich der Ästhetik. Während ihrer 20-jährigen Karriere bei Beiersdorf hat die fran-zösische Staatsbürgerin verschiedene – auch internationale – Rollen im Brand Management und Marketing übernommen und unter anderem große Teams erfolgreich geleitet. In den vergangenen drei Jahren war Carole Rissmann als Vice President bei Beiersdorf für das US Portfolio verantwortlich. „Mein Ziel ist es, sowohl den intensiven Austausch als auch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden weiter auszubauen. Gleichzeitig sehe ich meine wesentliche Aufgabe darin, Heilberufs-angehörige und Patienten noch zufriedener mit unseren Produkten und Dienstleistungen zu machen“,so Rissmann.


Ana Kostova

Carole Rissmann