Aktuell ÄD

50 Jahre Candela: „Innovation und Beständigkeit gehören für uns zusammen“

Interview mit Anja Siebert, Geschäftsführerin Candela Laser (Deutschland) GmbH Das US-amerikanische Unternehmen Candela wurde 1970 als Hersteller von Industrielasern gegründet und ist heute einer der Marktführer bei medizinisch-ästhetischen Geräten. Die Technologien des Unternehmens ermöglichen es Ärzten, in ihren Praxen fortschrittliche energiebasierte Lösungen für ein breites Spektrum von medizinisch-ästhetischen Anwendungen anzubieten. Wir sprachen mit Anja Siebert, Geschäftsführerin

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Sie alle kennen aus Ihren beruflichen Kontexten den Begriff – und den damit verbundenen Anspruch – der sog. „evidence-based medicine“, der das erste Mal Anfang der 1990er Jahre formuliert wurde und sich relativ rasch in der Fachwelt durchgesetzt hat. Mit dessen Hilfe sollten (und sollen) Methoden etabliert werden, die sicherstellen, dass bei einer medizinischen Behandlung patientenorientierte

„Nichts ist seriöser als eine fundierte Ausbildung“

 Interview mit Dr. med. Boris Sommer (Frankfurt/Main) Die 9. Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinum- und Filler-Therapie e.V. (DGBT) findet Ende Februar unter dem hochaktuellen Motto „Mehr Wissen, mehr Sicherheit“ in Frankfurt/Main statt. Wir sprachen mit Dr. med. Boris Sommer, 1. Vorsitzender der DGBT und zugleich Tagungspräsident in Frankfurt, im Vorfeld der renommierten Veranstaltung

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

mein erstes “eigenes“ Editorial als neue Schriftleiterin bei der Ästhetischen Dermatologie ist direkt ein besonderes – das Jahres-Abschluss-Editorial. Wie viele andere Menschen auch, lasse ich am Jahresende gerne das vergangene Jahr Revue passieren: 2019 war ein ereignisreiches Jahr und könnte tatsächlich – wie der Titel der SPIEGEL CHRONIK 2019 anzeigt – unter dem Rubrum “Triumphe,

„Es macht einfach Spaß, ein so umfangreiches eigenproduziertes Produktportfolio zu haben“

Interview mit Hauke A. Harms, Lutronic Medical Systems Germany GmbH Mit über 20 Jahren Erfahrung ist Hauke Harms ein „Alter Hase“ in der Ästhetik-Branche, der aktuell die Geschicke von Lutronic in Europa leitet. Wir sprachen mit ihm zum Jahresabschluss über die aktuelle Marktstellung seines Arbeitgebers und die Strategien für eine erfolgreiche Zukunft des neuen Players

Die neue Medizinproduktverordnung – jetzt wird’s ernst!

Interview mit Astrid Tomczak, München Die neue Medizinprodukteverordnung wird zum 26. Mai 2020 vollumfänglich in Kraft treten. Was bereits zu Beginn von vielen Unternehmen der Medizinproduktebranche befürchtet wurde, wird jetzt Realität. Die Übergangsfrist von den alten Regelungen zum neuen europäischen Rechtsrahmen ist viel zu kurz, für einige der neuen vorschriften fehlen noch Durchführungsverordnungen und vor

Summary: Whitepaper “BelDIA PRE”

Risikovorhersage für die Entwicklung eines Typ-II-Diabetes Erhöhte intakte Proinsulinspiegel sind ein Indikator für Beta-Zell-Dysfunktion, Insulinresistenz und kardiovaskuläres Risiko. Prof. Dr. Dr. A. Pfützner; Dr. G. Burgard Übersicht: Proinsulin ist der Prohormon-Vorläufer für Insulin, das in den Beta-Zellen der Langerhans`schen Inseln hergestellt wird, die histologisch abgegrenzte Zellagglomerationen der endokrinen Bauchspeicheldrüse sind. Beim Menschen wird Proinsulin durch

Ohne Abschied gibt es keinen Neubeginn!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wie viele von Ihnen bereits wissen, werde ich Ende dieses Monats Deutschland verlassen haben – dies ist also mein letztes Editorial für die Ästhetische Dermatologie. Wenn man Abschied nimmt, lässt man gerne Vergangenes Revue passieren: So war ich selbst höchst erstaunt, als ich dabei festgestellt habe, dass ich bereits seit 2011

Bericht von der 50. Jahrestagung der DGPRÄC

Die 50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgen (DGPRÄC) fand gemeinsam mit der 24. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) vom 26. bis 28. September 2019 in Hamburg statt. Über 740 Teilnehmer waren auf dem Hamburger Messegelände dabei. Unter dem Motto “Rekonstruktion: Anspruch – Ziele – Versorgungsqualität” gab es

Rechtliche Herausforderungen bei Eigenfettbehandlungen

Interview mit Astrid Tomczak, München Behandlungen mit menschlichem Gewebe sehen sich seit einem Beschluss des OVG Lüneburg vom 26.02.19 stärkeren Beschränkungen ausgesetzt. Bis dato hatte es sich die Eigenfetttransplantation unter dem Dach der “Arzneimittelherstellung für einen bestimmten Patienten” und damit dem ärztlichen Privileg der Befreiung von Herstellungs- und Zulassungserlaubnis in vielen deutschen Operationssälen “gemütlich” gemacht,