Magazin für Allgemeine und Ästhetische Chirurgie

Fetttransplantation als Therapieoption bei tubulären Brustdeformitäten

Dr. Ch. Willen

Bei Fällen tubulärer Brustdeformitäten erörterte Dr. (PY) J. Enrique Duerksen-Braun, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie aus Darmstadt, bei einer Veranstaltung im Rahmen der 46. Jahrestagung der DGÄPC in Düsseldorf die Fetttransplantation als eine weitere Therapieoption neben der alloplastischen Transplantation.

Zunächst stellte Duerksen-Braun unter anderem die Klassifikation der tubulären Brustdeformitäten von Heimburg et al. vor, die vier Typen unterscheidet:

  • Typ I Hypoplasie des unteren medialen Quadranten,
  • Typ II: Hypoplasie beider unterer Quandranten,
  • Typ III: so genannte Snoopy-Nose-Deformität, bei der die Brustwarze nach unten zeigt und
  • Typ IV: komplette Hypoplasie aller Quadranten. [1]

Der Vorteil eigen Eigenfettransplantation beim Lipofilling ist laut Duerksen-Braun, dass es oft ambulant mit Analgosedierung und Infiltrationsanästhesie mit autologem Material (Entnahme z.B. an Bauch und Flanken) per Dekantation mit einer Fettinjektion durch eine zwei Milli-meter scharfe Kanüle, subkutan und – wenn es sich um eine offene Rekonstruktion handelt – auch teilweise intramuskulär gespritzt werden kann. Zu bedenken sei allerdings, dass meistens mehrere Sitzungen erfor-derlich sind, bis das gewünschte Behandlungsergebnis erreicht wird.

Als gute Orientierung zur Therapie-Entscheidung zwischen eher auto-logen oder eher Implantat-basierten Verfahren könne das aktuelle Review von Tenna et al. (2017) als gute Orientierung dienen, empfahl Duerksen-Braun (s. Tab. 1). [2]

Quelle: Vortrag “Fetttransplantation bei tubulärer Brust“ von Dr. (PY) J. Enrique Duerksen-Braun im Rahmen der 46. Jahrestagung der DGÄPC, 03. November 2018, Düsseldorf

Literatur

  1. Heimburg et al. The tuberous breast deformity: classification and treatment. Br J Plast Surg. 1996 Sep;49(6):339-345.
  2. Tenna et al. Management of Tuberous Breast Deformities: Review of Long-term Outcomes and Patient Satisfaction with BREAST-Q. Aesthetic Plast Surg. 2017 Dec;41(6):1249-1258. doi: 10.1007/s00266-017-0902-3. Epub 2017 Jun 20.

Tab. 1: Behandlungsalgorithmus in Abhängigkeit vom Ausmaß der Deformität, BMI, Alter, Asymmetrie und Patientenerwartung.

(Quelle: modifiziert nach [2])