Aktuell ÄD

Croma: Spitzenqualität in der Ästhetik “Made in Austria“

Die Croma-Pharma GmbH, kurz Croma, ist ein international tätiges, pharmazeutisches Unternehmen im dynamisch wachsenden Segment der minimal-invasiven ästhetischen Medizin und ein führender europäischer Verarbeiter von Hyaluronsäure. Eine Jahresproduktion von beinahe sechs Millionen Hyaluronsäure-Spritzen (Injectables) vertreibt das Unternehmen über ein Netz eigener Verkaufsorganisationen, strategische Partnerschaften und Vertriebsfirmen in fast 80 Ländern weltweit.

Die Produktion erfolgt ausschließlich am Unternehmens-Stammsitz in Österreich. Das Portfolio von Croma umfasst Hyaluronsäure-Filler, PDO-Fäden und ausgewählte Hautpflegeprodukte, die Spitzenqualität und umfassende Lösungen für ästhetische Dermatologen bieten. Derzeit unterhält Croma 12 eigene internationale Niederlassungen und beschäftigt weltweit über 350 Mitarbeiter.

Innovationen als Ergebnis intensiver Forschung und Entwicklung

Croma investiert intensiv in die hauseigene Forschung und Entwicklung neuer Produkte, um das langfristige Wachstum des Unternehmens durch Innovationen zu sichern. In diesem Zusammenhang fördert Croma auch die medizinische und pharmazeutische Forschung in Österreich. Heute werden mehr als 90% des Umsatzes aus Produkten der eigenen Forschung erzielt.

Minimal-invasive ästhetische Dermatologie als dynamischer Zukunftsmarkt

In der modernen ästhetischen Medizin geht der Trend von massiven, irreversiblen chirurgischen Liftings hin zu kleineren, aber häufigeren, kürzeren und vor allem schonenderen Behandlungen. Durch die fachkundige Kombination verschiedener Technologien werden Ergebnisse optimiert und es entsteht eine langfristige Patienten-Arzt Beziehung. In diesem Bereich bietet Croma ein stetig wachsendes, gut aufeinander abgestimmtes Port-folio von Produkten an. Das Ziel ist ein “Full-Face-Approach, um Ärzten und Patienten die besten Lösungen für alle Indikationen aus einer Hand in vertrauter und sicherer Qualität anzubieten.

Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung

Als Familienunternehmen verfolgt Croma eine Unternehmenspolitik, die sich an ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit orientiert. Croma engagiert sich seit vielen Jahren als Sponsor für die international tätige Fachorganisation “Licht für die Welt“. Mit großzügigen Produktspenden leistet Croma einen wichtigen Beitrag zur augenmedizinischen Versorgung in den ärmsten Regionen der Erde.

Die Eigentümer von Croma (v.l.n.r.): Mag. pharm. Andreas Prinz, CCO, Mag. pharm. Gerhard Prinz, CEO, Mag. pharm. Martin Prinz, CTO.