Aktuell Derma

Weiterhin signifikantes Risiko eines schweren COVID-19-Verlaufs bei immundefizienten Personen

Versorgungsdaten auf dem ESCMID 2024 vorgestellt Neue Real-World-Daten bestätigen erneut die signifikante und unverhältnismäßige Belastung von immundefizienten Patient*innen durch COVID-19 im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung, welche trotz COVID-19-Schutzimpfungen besteht. Die Daten machen die Notwendigkeit eines zusätzlichen Schutzes für diese gefährdeten Bevölkerungsgruppen deutlich. Obwohl die Weltgesundheitsorganisation die Pandemie vor einem Jahr für beendet erklärt hat, ist COVID-19

Die DDG Forschungspreise 2025

Die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG) unterstützt projektbezogen die Arbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern durch die Vergabe von Forschungspreisen. Die Forschungspreise werden im Rahmen der DDG-Tagung vom 30.04. bis 03.05.2025 in Berlin verliehen. Eine Bewerbung um einen der Preise ist bis 30.11.2024 möglich. Almirall Förderpreis Dermatologie Die Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. schreibt den Almirall Förderpreis Dermatologie

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Dermatologie ist, wie wir alle nur zu gut wissen, ein außerordentlich vielseitiges und dynamisches Fachgebiet der Medizin und imponiert von häufigen Hautkrankheiten wie Akne und Psoriasis über seltene genetische Störungen bis hin zu lebensbedrohlichen Erkrankungen wie Hautkrebs mit einem außerordentlich breiten Spektrum an medizinischen Herausforderungen. Darüber hinaus sind auch die ästhetische Dermatologie, die sich

Advanced Clinician Scientist und Clinician Scientist in der Dermatologie

DDG vergibt vier Forschungsstipendien zur Dermato-Onkologie, Psoriasis und Geschlechtskrankheiten Vier an deutschen Hautkliniken arbeitende Forscherinnen und Forscher können als Stipendiaten des Advanced Clinician Scientist Program (ACSP) und des Clinician Scientist Program (CSP) der Deutschen Stiftung für Dermatologie in Zukunft ihre klinische Tätigkeit mit dermatologischer Forschung verbinden. PD Dr. med. Cindy Franklin und PD Dr. med.

Eine Zulassung? Es geht doch auch so…

Interview mit Astrid Tomczak, München Trotz einer sich verschärfenden regulatorischen Landschaft gibt es nach wie vor einige Unternehmen, die sich wenig um die Erfüllung rechtlicher Anforderungen kümmern. Wohl wissend, dass ihre Produkte von den Anwender*innen invasiv per Injektion oder Needeling verarbeitet werden, verzichten sie bewusst auf die dafür notwendige, ordnungsgemäße Zulassung nach Arzneimittelrecht bzw. Zertifizierung nach

Referenzen  International Society of Aesthetic Plastic Surgery, ISAPS International Survey 2020 on Aesthtic/Cosmetic Procedures. https://www.isaps.org/media/evbbfapi/isaps-global-survey_2020.pdf, zuletzt abgerufen 10.05.2020 Trindade de Almeida AD et al. Dermatol Surg. 2007; 33:S37–43. Beer KR et al. J Drugs Dermatol. 2011; 10(1):39–44. Fachinformation VISTABEL®, Stand Januar 2024. Wolfgang G. Philipp-Dormston et al. J Dtsch Dermatol Ges. 2012; 11(1 Suppl):1-42 Allergan

Digitale Innovationen zur Optimierung der dermatologischen Praxis

Die digitale Veranstaltung „New Ideas for Medicine“ (NIM) bot Teilnehmenden eine Plattform, sich über neueste Forschungsergebnisse und innovative Technologien in der Dermatologie auszutauschen. Das von La Roche Posay unterstützte Symposium wurde von der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) in Zusammenarbeit mit der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der Technischen Universität München (TUM) veranstaltet. Ein

Dank Digitalisierung zur modernen dermatologischen Praxis

Eine zukunftssichere Dermatologie ist der Schlüssel zu einer effizienten Praxisführung. Entlasten Sie Ihr medizinisches Personal und sprechen Sie Ihre Wunschpatienten an – wir verraten Ihnen, wie digitale Tools Ihnen dabei helfen können. Effizienzsteigerung mithilfe digitaler Tools Die Digitalisierung von Routineaufgaben ist der wohl effektivste Weg zu einer modernen dermatologischen Praxis, von der sowohl Ihre Beschäftigten

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Sie alle kennen sicherlich die Definition von Gesundheit aus der Präambel der Verfassung der Weltgesundheitsorganisation WHO: „Gesundheit ist der Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen. Das Erreichen des höchstmöglichen Gesundheitsniveaus ist eines der Grundrechte jedes Menschen.“ Dies sind wahrlich hehre Worte, an die wir