Aktuell Derma

Länger leben durch Sport?

R. Wengler Beim Osteologie-Kongress 2022 in Baden-Baden ging Präventiv- und Sportmediziner Prof. Dr. med. Martin Halle von der Technischen Universität München der Frage nach, ob regelmäßige Aktivität die Mortalität vor allem bei Menschen mit kardiovaskulären Erkrankungen reduziert. Und kann Sport präventiv gegen Herzinsuffizienz und/oder Vorhofflimmern wirken? Sport wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Körperliche

Der neueste Beauty Trend – Bio Revitalization

Nelea GmbH, München Bio Revitalization ist ein neues Anti-Aging Behandlungskonzept mit sofortiger regenerativer Zweifach-Wirkung für müde, feuchtigkeitsarme und erschlaffte Haut. Bei einer Bio Revitalization Behandlung wird jede Gesichtshälfte mit einer sehr feinen Nadel an fünf definierten Injektionspunkten unterspritzt. Diese Injektionspunkte erreichen eine Wirkung im ganzen Gesicht. Durch die besondere Beschaffenheit sowie eine spezielle Injektionstechnik verteilt

Neue Taltz®-Formulierung reduziert Schmerzen an der Einstichstelle

Lilly Deutschland GmbH, Bad Homburg Ab August 2022 citratfrei Patientinnen und Patienten können ab August 2022 bei der Injektionstherapie mit dem IL-17A-Inhibitor Taltz® (Ixekizumab) von einer verbesserten Formulierung profitieren. Die neue citratfreie Zusammensetzung ist mit deutlich weniger Schmerzen an der Einstichstelle verbunden, zu denen es bei manchen Patientinnen und Patienten während bzw. nach der Injektion

Neues Biomaterial für die professionelle Nachbehandlung

Dr. M. Beauty and Health Care UG, Stuttgart Das aus Nano-Cellulosefasern bestehende Dr. M. Biomaterial wird biotechnologisch zu 100% aus rein pflanzlichen Rohstoffen hergestellt. Die Nachbehandlung nach ästhetischen und chirurgischen Eingriffen stand bislang in vielen Praxen kaum im Fokus, gewinnt aber auch bei Patient*innen immer mehr an Bedeutung. Die Patient*innen erwarten heutzutage einen umfassenden Service,

QMS Medicosmetics GmbH, Teningen-Nimburg Individualisierte Luxusbehandlungen von QMS Medicosmetics Ihre Kunden wollen nur das Beste für ihre Haut, deswegen verwöhnen sie sie mit luxuriösen Produkten und Ritualen. Doch stellen sie auch fest, dass sich die Ansprüche ihrer Haut mit den Jahreszeiten und deren individuellen Lifestyle immer wieder verändern und Anpassungen in ihrer Hautpflege notwendig werden.

Beauty goes Health – Microneedling als Bestseller unter den medical Treatments

Dermalogica GmbH, Düsseldorf Apparative und minimalinvasive Behandlungen erleben derzeit einen echten Boom. Grund für die steigende Nachfrage ist der Wunsch der Kunden und Kundinnen nach professionellen Behandlungen mit sichtbaren Ergebnissen und anhaltenden Resultaten. Zusätzliche Akzeptanz erhalten diese Angebote, wenn sie in einem medizinisch-ästhetischen Umfeld präsentiert werden. Microneedling hat in den letzten Jahren rasch an Popularität

Neue mediven® Trendfarben und Kristall-Motive bestellbar ab 4. Oktober

medi GmbH & Co. KG, Bayreuth  Ein breit gefächerter Mix für die Kompressionsversorgung (a) medi bringt die Augen aller Venen- und Ödempatienten zum Strahlen – mit den drei neuen edlen Motiven aus funkelnden Kristallen: das silberne „Trio“, das anthrazitfarbene „Proud“ und das goldene „Wind“. „Entdecke dein perfekt!“ – als Weiterentwicklung der Botschaft „Echt ist mein

Eigenblutbehandlung – ein Update

Interview mit Astrid Tomczak, München Eigenblutbehandlungen erfreuen sich sowohl in ärztlichen als auch in naturheilkundlichen Praxen großer Beliebtheit. Neben der regenerativen Wirkung und einfachen Anwendung ist, sachgerechte Durchführung und Anwendung vorausgesetzt, auch das überschaubare Nebenwirkungspotential ein wichtiger Pluspunkt. Patienten sind dem Gedanken einer Behandlung mit körpereigenen Stoffen oft eher aufgeschlossen als der Implantation alloplastischen Materials. Seit

Secukinumab zeigt in Phase-3-Studien klinisch bedeutsame Symptom- verbesserungen bei Patient*innen mit Hidradenitis suppurativa

Kürzlich wurden die Ergebnisse von zwei zulassungsrelevanten Phase-3-Studien (SUNSHINE und SUNRISE) des Interleukin(IL)-17A-Inhibitors Secukinumab im Vergleich zu Placebo bei mittelschwerer bis schwerer Hidradenitis suppurativa (HS) bekannt gegeben. Die Studiendaten zeigten, dass eine Behandlung mit Secukinumab nach 16 Wochen zu einer raschen Linderung der Symptome von HS führte – bei einem gleichzeitig günstigen Sicherheitsprofil. [1,2] Die