Bodycontouring

Hautstraffung und Fettzellreduktion durch Radiofrequenz

Industrieforum In der ästhetischen Dermatologie geht der Trend eindeutig zu nicht-invasiven Behandlungsmethoden. Heutzutage streben Patienten immer mehr nach einem perfekten Erscheinungsbild: eine straffe, faltenfreie Haut und die Eliminierung von Fettdepots am Körper gelten als Idealbild. Der Wunsch, ohne Ausfallszeiten und Risiken den Körper und das Gesicht zu optimieren, steht dabei im Fokus. Das BTL Exilis

Nichtinvasives Bodycontouring mittels Kryolipolyse

Dr. Ch. Willen Tipps für ein effizientes und profitables Portfolio Die Kryolipolyse ist seit mehr als zehn Jahren kommerziell verfügbar und technisch soweit ausgreift, dass die Wirksamkeit, die Patientensicherheit und die Mitarbeiter-Delegierbarkeit durch einfache Prozessabläufe gewährleistet sind, so die Erfahrungen von Dr. med. Natalie Keller, Fachärztin für allgemeine Chirurgie aus Osnabrück. Sie legte bei einer

Innovative Behandlungsoption: Primäre strukturelle Ursachen der Cellulite behandeln

Dr. Ch. Willen Viele Frauen haben Cellulite und fast alle würden etwa dagegen tun, so Dr. med. Michaela Montanari aus Bochum bei einer Veranstaltung im Rahmen der 46. Jahrestagung der DGÄPC in Düsseldorf. Nach einer Lernkurve sei die Behandlung mit Cellfina® schnell und effektiv mit hoher Patientenzufriedenheit durchführbar. Was es dabei zu beachten gilt, vermittelte

Injektions-Lipolyse: gezielte Fettreduktion ohne Operation

Es gibt Fettdepots, die selbst mit gesunder Ernährung und Sport nicht schwinden, etwa an den Oberschenkeln oder dem Rücken. Auch im Gesicht zeigen sich die unerwünschten Fettablagerungen, beispielsweise in Form von Hängebäckchen. Mit der minimalinvasiven Injektions-Lipolyse können Mediziner diese Problemzonen gezielt behandeln. Eingebracht in das Unterhautfettgewebe, bewirkt die Wirkstoffkombination aus Phosphatidylcholin (PPC) und Desoxycholsäure (DOC)

„Endlich eine Anti-Cellulite Creme, die nachweislich wirkt!“

Interview mit Dr. med. Tatjana Pavicic, München Dr. med. Tatjana Pavicic ist Fachärztin für Dermatologie und Venerologie mit eigener Praxis in München. Als international anerkannte Expertin für ästhetische Dermatologie ist sie Mitglied in verschiedenen dermatologischen und kosmetischen Gesellschaften, Leiterin der Fachgruppe Dermokosmetik der Gesellschaft für Dermopharmazie und Vorstandsmitglied der Internationalen Gesellschaft für Dermatochirurgie. Wir sprachen

SPEKTRUM Bodycontouring: Interview mit A. Tomczak, München

Endlich Licht ins Dunkel? Die neue Strahlenschutzverordnung MÄC: Frau Tomczak, viele Marktteilnehmer sind durch die geplante Verordnung offenbar völlig überrascht worden. Wie sehen Sie das? Astrid Tomczak: Nun ja, wer sich mit offenen Augen und Ohren im Markt bewegt, sollte nicht allzu überrascht sein. Es gibt seit vielen Jahren die Bestrebung, sogenannten Laienanwendern die Arbeit

Wachstumsmarkt Bodycontouring: Neue Perspektiven für die Praxis mit CoolSculpting®

Bereits seit Jahren wächst der weltweite Markt für minimal- und non-invasive Behandlungen im Bereich des Bodycontourings stetig. Dies liegt zum einen daran, dass sich der Patient exzellente Behandlungsergebnisse bei minimalem Zeitaufwand wünscht und dabei keine oder nur geringe Ausfallzeiten in Kauf nehmen will. Zum anderen möchte der Arzt seinen Patienten beste Qualität und Sicherheit bieten

SPEKTRUM Bodycontouring: Alle 3 Hautbestandteile im Visier

Abb. 1: Profound: Das einzige temperatur-kontrollierte Microneedling für beste Reproduzierbarkeit der Ergebnisse. Im Bodycontouring haben in den vergangenen Jahren einige neue Therapien von sich reden gemacht, keine davon jedoch zielte gleichermaßen auf die Neogenese aller 3 hautstraffenden Bestandteile ab, namentlich Elastin, Kollagen und Hyaluronsäure. Ein einzigartiges, temperaturkontrolliertes Microneedling mit Radiofrequenz erhöht nun den Sicherheitsfaktor jeder

„Das ist die nächste Entwicklungsstufe in der nicht-invasiven Fettreduktion“

Interview mit Christian Müller-Wittig, Cutera GmbH Die Firma Cutera ist im Ästhetikmarkt seit nunmehr bereits 20 Jahren als Entwickler und Hersteller innovativer Geräte eine feste Größe. Der Innovationsgeist, der ein Team erfahrener Laser- und Optik-Ingenieure im Jahre 1998 zur Gründung von Cutera bewegte, ist auch heute noch die treibende Kraft für die Forschung und Entwicklung,